Letzte Beiträge

Letzte Kommentare

Kategorien

Wie ticken Männer?

Wie ticken Männer

Männer sind für viele ein ziemlich großes Mysterium. Ganz klar. Doch wie ticken Männer? Wie können Männer um den Finger gewickelt werden und was sollte man wissen, wenn ein Mann erobert werden soll? Ich möchte mich intensiv dieser Thematik widmen und gute Ansätze mitgeben, die dabei helfen werden das Verhalten eines Mannes noch besser deuten und interpretieren zu können.

Um dem Ganzen eine klare Übersicht zu geben möchte ich hier zehn verschiedene Eigenschaften auflisten, die genau beschreiben, wie Männer ticken:

Eigenschaft Nummer eins: Männer lieben es wie kleine Jungs zu sein

Oftmals unterschätzt und häufig zu sehen ist folgendes Phänomen: Männer lieben es, wenn sie sich immer wieder mal wie kleine Jungs verhalten können. Ob das nun ein Computerspiel oder ein Modellflugzeug ist spielt keine Rolle.

Männer haben oft Angst vor Gefühlen

Viele Männer haben Angst vor Gefühlen. Und das ist deutlich stärker ausgeprägt als bei Frauen. Vermutlich hat es etwas mit unserem Zeitgeist zu tun. Die Grundeinstellung ist dabei folgende: ich muss ein Mann sein, ich muss hart sein und Kraft haben. Kraft genug, um eine Frau beschützen zu können. Gefühle zu zeigen wird dabei mit Schwäche verbunden.

Männer sind unhygienisch

Viele Männer leben äußerst unhygienisch. Es ist nicht so, dass sie Dreck lieben, aber durchaus so, dass ihnen Dreck weniger ausmacht als Frauen. Das betrifft auch Unordnung.

Männern messen sich

Natürlich nicht mit Frauen, aber immer mit anderen Männern. Das hat etwas mit der Evolution zu tun. Automatisch möchte der Mann demgegenüber immer beweisen, dass er besser ist.

Männer wünschen sich Geborgenheit

Männer sind genauso bedürftig nach Geborgenheit wie auch Frauen. Alles andere ist schlichtweg eine Illusion.

Männern ist Treue wichtiger als Frauen

Eine Frau ist für einen Mann immer eine Art Besitz. Und wird dieser Besitz geteilt, dann erzeugt das eine tiefe innerliche Verletzung. Dieses Verhalten ist bei Männern weitaus stärker ausgeprägt als bei Frauen.

Männer wissen im Regelfall eher was sie wollen

Frauen muss man oft erzählen was sie wollen und Männer wissen das sehr oft ziemlich genau. Sie sind dadurch viel selbstbewusster und bilden eine Führungslinie. Das gilt natürlich nicht immer und überall.

Männer haben weniger Angst

Oft ist es so, dass Männer weniger Ängste als Frauen haben. Auch die Risikobereitschaft ist oftmals deutlich höher. Wodurch das wiederum bedingt ist lässt sich nur sehr schwer sagen

Ich hoffe, ich konnte mit dieser kleinen Auflistung einen Einblick darin geben, wie Männer ticken oder eben auch nicht.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *